Solution as a Service

Eine der größten Chancen, die das Internet der Dinge mit sich bringt, ist die Transformation der Geschäftsmodelle. Die Entwicklung geht weg vom Verkauf physischer Produkte und hin zum Vertrieb vernetzter Dienste. In den Produkten verbaute Sensoren gewähren den Herstellern dabei wertvolle Einblicke in das Nutzerverhalten.

Diese umfassende Datenbasis wiederum ermöglicht ihnen eine realistische Simulation der Produktperformance und lässt eine genaue Bepreisung nach Nutzungszeit oder -intensität zu. Geschäftsmodelle, die den Ansatz des „pay per use“ verfolgen, bieten neben dem Wegfall der Anschaffungskosten auch eine umfassende Kostentransparenz, die zu einem effizienten und bewussteren Umgang mit Equipment führt. Hersteller sind so in der Lage, noch engere Kundenbeziehungen aufzubauen.

Entdecken Sie den Trendexplorer