Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Grünstromkennzeichnung auf der Blockchain

Der Stromanbieter Kleiner Racker nutzt die Blockchain für die Kennzeichnung von Grünstrom. Der hinter dem Stromanbieter stehende Stadtwerke Verbund setzt sich dafür ein, Grünstromanteile neu zu messen und zu steuern. Bei der dafür entwickelten Lösung handelt sich um die digitale Parallelwährung „GrünStromJetons“. Die Lösung setzt dabei nicht bei der Erzeugung, sondern beim Verbraucher an. Dieser bekommt über einen Grünstrom-Index angezeigt, wie viele Ökostromanteile in beliebigen Postleitzahlregionen verfügbar sind. Je mehr sich der Stromverbrauch nach Grünstromüberschuss richtet, desto mehr Jetons werden ihm gutgeschrieben.

Export