Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Die Blockchain für transparente Lieferkette nutzen

Das Londoner Unternehmen Provenance nutzt die Blockchain-Technologie, um mit seiner Software-as-a-Service-Plattform Firmen dabei zu unterstützen, ihre Lieferkette im Auge zu behalten. Dabei können Details der für die Herstellung eines Produkts benötigten Grundzutaten hinterlegt werden und jedes Produkt kann mit einem Authentifizierungsschlüssel versehen werden, um es fälschungssicher zu machen. All diese Backend-Informationen werden auf der Grundlage der Blockchain gespeichert und sind damit vor unbefugtem Zugriff sicher. Die Preise für die Nutzung von „Provenance“ starten bei sieben Pfund pro Monat.

Export