Jetzt kostenlos testen

Micro-Trend

Ausweise für Flüchtlinge mittels Bitcoin

Das Projekt „Bitnation Refugee Emergency Response“ ermöglicht es Flüchtlingen, eine digitale Identität anzulegen, mit der sie sich in Grundzügen ausweisen und Geldtransaktionen durchführen können. Dabei dient Bitcoins bekannte Blockchain-Technologie als eine Art internationaler, offener und dezentraler Notar. Familienmitglieder bestätigen ihre Namen und Verwandtschaftsverhältnisse und erhalten einen QR-Code, mit dem die Daten zwecks Identifikation abgefragt werden können. Mit Hilfe von Kreditkarten, die mit Bicoin-Konten gekoppelt sind, können die Nutzer auch Zahlungen empfangen und tätigen.

Export