Augmented and Mixed Reality

Mit „Pokémon Go“ ist das Konzept der Augmented Reality bzw. Mixed Reality für Early Adopter greifbar geworden. Die Idee dieser Technologien ist, das Sichtfeld der Nutzer in Echtzeit mit digitalen Informationen und Objekten zu ergänzen, um sie bei Aufgaben zu unterstützen oder sie zu unterhalten.

Beim Blick durch die Smartphone-Kamera, durch spezielle Headsets wie Microsofts HoloLens oder zukünftig durch vernetzte Kontaktlinsen kann der Nutzer per Klick-, Sprach- oder Gestensteuerung mit virtuellen Objekten interagieren. Die personalisierbaren Anwendungen in Navigation,Werbung sowie beim Lernen oder Arbeiten erweitern unseren Sehsinn mit allen relevanten Informationen, Hinweisen und Verbesserungsvorschlägen. In Zukunft wird es kaum Situationen ohne virtuell-visuelle Begleiter geben.

Mit dem Trendexplorer innovativ arbeiten