Zurück zur Startseite

Local Indoor Farming

Schätzungen zufolge werden im Jahr 2050 über neun Milliarden Menschen auf der Erde leben. Entsprechend wird der Bedarf nach Lebensmitteln und Fleisch wachsen. Es wird in näherer und fernerer Zukunft verstärkt darum gehen, wie man Landwirtschaft effektiver, nachhaltiger und ressourcenschonender gestalten kann. 
 

Unabhängig von Mutter Natur

Ein Lösungsansatz kann Indoor-Farming sein. Ob im großen oder kleinen Maßstab: Indoor-Farmen sind aufgrund der künstlichen Beleuchtung unabhängig von Wettereinflüssen und stellen ein konstantes Klima für die Pflanzen zur Verfügung. 

Independent of Mother Nature

Planbare Erträge

So werden Ernteausfälle verhindert und es kann saisonunabhängig und in gleichmäßigen Mengen angebaut werden. Außerdem können Indoor-Farmen Nahrungsmittel dort produzieren, wo sie gebraucht werden: in den Städten. Durch eine vertikale Anordnung der Pflanzregale können auf kleinem Raum große Flächen bewirtschaftet werden. Lange Transportwege und Kühlung entfallen somit.

Durch hydrophonische Verfahren kann außerdem auf Erde verzichtet werden: die Pflanzen gedeihen in einer Nährlösung, in der sie zu jeder Zeit optimal mit den benötigten Spurenelementen versorgt werden. 

Sie sind neugierig und möchten mehr Trends entdecken?