Zurück zu Tools & Methoden

Trends richtig bewerten

Nicht jeder Trend beeinflusst die eigene Branche bzw. Ihr Unternehmen gleichermaßen. Manche sind für Sie relevanter, andere betreffen vielleicht nur bestimmte Geschäftsbereiche oder haben auch gar keine Auswirkungen auf Ihr Unternehmen. Es ist daher wichtig, den Einfluss der unterschiedlichen Trends genau zu evaluieren.

Des Weiteren sollte man den Reifegrad eines Trends betrachten. Trends finden zu unterschiedlichem Ausmaß in Ihrer Branche bereits Anwendung bzw. Lösungen innerhalb der Trends sind bereits einfach umsetzbar oder eben noch schwierig – beispielsweise, weil sie mit hohem technologischen Aufwand verbunden sind.

Trends unter die Lupe nehmen

Das Trend Radar ist ein Tool, das Sie bei der Bewertung der Trends unterstützt, indem Sie sich über bestimmte Bewertungskriterien einen Überblick über Themen und Technologien verschaffen. Trends können über verschiedene Parameter eingeordnet und somit zugeordnet werden. In einem Trend Radar werden die Bedeutung und Wechselwirkung von Trends auf Ihr Unternehmen zum Beispiel in einem Zeithorizont dargestellt.

Trends bewerten Innovation erkennen

Und so geht's:

1. Koordinatensystem wählen

Wählen Sie ein Koordinatensystem, welches zu Ihrem Unternehmen oder Produkten passt. Der zeitliche Horizont kann eine gute Orientierung geben.

2. Trends einordnen

Ordnen Sie nun Ihre ausgewählten Trends in Ihrem persönlichen Trend Radar ein. Dadurch erhalten Sie einen groben Überblick darüber, welche Trends Sie in den kommenden Jahren genauer beobachten sollten und bei welchen Trends bereits akuter Handlungsbedarf besteht.

Isabel Schomburg
Client Services Manager
Sie haben Fragen?